„Sommerwind“ Jahresfigur 2016

red poppies in soft summer light against blurred background

Jeden Morgen und jeden Abend gehe ich eine eine große Runde durch die Felder und Wiesen am Fluss. Ich sehe Feldstiefmütterchen und blauen Ehrenpreis blühen, schaue den weißen Schirmchen der Pusteblume nach und streiche über die weichen und noch kurzen Gräser am Feldrand. Kleine weiße Sternchen leuchten zwischen dem immer noch zarten Grün.
Wenn im Sommer der Morgen noch ganz leicht und kühl ist, streicht ein sanfter Wind durch die Ähren und lässt die Mohnblumen tanzen. Dann gehe ich besonders langsam.
Könnte die Zeit jetzt nicht stehen bleiben?

Meine Jahresfigur für 2016 möchte diesen Eindruck festhalten. Der Sommerwind ist dem Mädchen in die Haare gefahren, Margeriten und Mohnblumen erzählen von einem Tag im Juni.