Unser Gästebuch ist für Sie immer geöffnet …

gaestebuch
Sie haben sich in meine Flachshaarkinder und Engelchen verliebt? Sie haben eine Geschichte zu erzählen oder ein Erlebnis? Wunderbar! Ich freue mich auf Ihre Einträge, Anregungen und Wünsche in unserem Gästebuch, auf die ich Ihnen gern selbst antworte.
Ihre Kerstin Flade-Drechsel

Wir freuen uns auf Ihren Eintrag im Gästebuch!

 
 
 
 
 
 
 
* Diese Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse.
Wir behalten uns das Recht vor, unpassende Einträge nicht zu veröffentlichen.
Miriam Eifert aus St. Egidien schrieb am 7. März 2017:
Liebe Kerstin Flade-Drechsel,
seit vielen Jahren verschenke ich an Weihnachten die Flade-Engelkinder an meine Patenkinder.
Und nun habe ich von meinem Mann Fladekinder geschenkt bekommen. Ich war sehr gerührt, weil mir diese schönen Figuren schon lange gefallen, ich aber nicht wagte mir diese selbst zu kaufen. Vielen Dank auch für den schönen Adventskalender und danke für den Geburtstagsgruß. Vielleicht führt mich der Weg mal in die Werkstatt nach Olbernhau.
Alles Gute und viele neue Ideen.
Herzlichst Miriam Eifert

Antwort:
Liebe Frau Eifert, es ist toll, dass Ihr Mann Ihnen den Herzenswunsch erfüllt hat. Wir wünschen Ihnen ganz viel Freude an Ihren eigenen FLADE-Kindern. Hoffentlich klappt es mal mit Ihrem Besuch in unserer Manufaktur. Vielleicht zu einem unserer Eventtage? Wir würden uns sehr freuen. Herzliche Grüße aus Olbernhau.
C. Bothe aus Chemnitz schrieb am 7. Februar 2017:
Liebes FLADE-Team,
alle Termine für 2017 sind in meinem persönlichen Kalender eingetragen - hoffentlich kann ich viele davon wahrnehmen - einer steht schon fest: zu den Leinentagen in Rammenau sehen wir uns. Aber einer aus den vergangenen Jahren fehlt noch: Weihnachten in der Möbelgalerie Tuffner in Chemnitz - der wäre so schön naheliegend für mich - obwohl ein Weg in die Werkstätten nach Olbernhau immer lohnt mit einem lange anhaltenden wunderbaren Gefühl im Herzen - vielleicht kommt der Termin als Überraschung später einfach noch hinzu! Viele liebe Grüße in das ja immer noch winterlich verzauberte, verschneite Olbernhau und jetzt schon einmal viel, viel Erfolg für die Frühjahrsmesse Cadeaux!
Angelika und Klaus Schmidt aus St.Johann schrieb am 25. Dezember 2016:
Liebes Flade Team,
wieder lassen sie nicht nur unsere Augen strahlen, die singenden Engelkinder, der Hirte mit seiner schönen Herde (der muss auf jeden Fall im nächsten einen Kollgen bekommen) , die Könige und natürlich der Stall mit der Heiligen Familie.
So steht sie nun auf dem Esszimmertisch und lädt ein, immer wieder die verschiedenen Szenen neu zu stellen, auf der oberen Platte die Pyramide mit den Engelkindern, auf der Erweiterungsplatte darunter der Engelkinderchor mit weiteren Kindern und in diesem Jahr zum ersten Mal noch eine dritte Platte darunter, die "große ". gefertigt als unser Sonderwunsch. Und das passt ganz prima.
Nun hoffen auch wir noch auf die Tiere. Ochs und Esel natürlich. Aber vielleicht auch noch einen Hütehund und der ganz besondere Herzenswunsch: ein Kamel für die Könige.
Aber jetzt erst einmal ein gesegnetes Weihnachtsfest und Gottes gutes Geleit ins neue Jahr.
Mit herzlichen Grüßen
Angelika und Klaus Schmidt, die beiden mit dem Mischlingshund Leyla
C.Bothe schrieb am 4. Dezember 2016:
Liebe Kerstin Flade-Drechsel,
ich wünsche Ihnen und allen Mitarbeitern Ihres tollen Teams einen wunderbaren zweiten Advent - gleichwohl ich weiß, daß zumindest einige von Ihnen diesen auf Schloß Wackerbarth zum Weihnachtsmarkt dort verbringen - aber bei Ihnen und Ihrem Team hat man einfach immer wirklich den Eindruck, daß der Berufung voll und ganz Berufung ist und Freude macht - so denke ich, daß auch bei all den vorweihnachtlichen Aktivitäten für diejenigen, die sie gestalten, "dennoch" Freude möglich ist. Ich möchte meine Wünsche am Tag 4 des Dezembers verbinden mit einem Dank, denn es stimmt, was Sie auch hier auf Ihrer Internetseite schreiben - ein Besuch bei Ihnen, eben gleich in welcher Form - ob direkt in der Werkstatt oder eben hier auf der Seite oder da, wo Ihre Figuren durch Sie oder andere Händler angeboten werden - er tut gut. Ich bin immer noch und immer wieder regelrecht verzaubert, wenn ich an meinen Besuch bei Ihnen am Samstag zum Tag des traditionellen Handwerks zurückdenke - an das wunderbare Gespräch mit Ihnen - ich habe schon vielen nicht nur von der Spieldose Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (ich nenne sie mal so) vorgeschwärmt! Und ich möchte schon jetzt Danke sagen für den tollen E-Mail-Adventskalender, der mit so viel Herzlichkeit und wunderbaren Ideen gestaltet ist und so auf das ursprüngliche der Advents- und Weihnachtszeit zurückführt - wunderbar - ich freue mich bereits jetzt auf die nächsten 20 Tage - wenn ich die E-Mails lese, tauche ich wirklich in die Weihnachtszeit ein!
In herzlicher Verbundenheit.

Antwort:
Liebe Frau Bothe, wir sind ganz gerührt von der Herzlichkeit Ihres Gästebuch-Eintrages! Vielen, vielen Dank! In Ihren Worten drücken Sie genau das aus, was wir unseren Fans und Sammlern mit nach Hause geben wollen (was uns scheinbar auch gelingt). Sie haben vollkommen recht, die Einzigartigkeit unserer FLADE-Kinder und Engelchen ist eng verbunden mit unserer eigenen Freude und der Harmonie, die wir hier empfinden... Wir wünschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit voller Kerzenschein und Lichterglanz.
Haubold, Julia schrieb am 26. November 2016:
Liebes Flade- Team,

jedes Jahr im Advent erfreu ich mich an meinen wunderhübschen Krippenfiguren- aber ein wichtiger Teil fehlt: Ochs und Esel! Ich warte sehnsüchtig darauf, dass Sie sich dieser Tiergruppe einmal widmen und sie in Ihr Krippensortiment aufnehmen- gibt es denn da vielleicht schon Pläne?

Mit besten Grüßen,
Julia Elise Haubold!

Antwort:
Liebe Frau Haubold, das ist ein wirklich vielfach geäußerter Wunsch von unseren Sammlern und FLADE Fans. Wir planen diesen Wunsch im nächsten Jahr umzusetzen. Regelmäßig informieren wir unsere Sammler per Newsletter über Neuheiten und Neuigkeiten aus unserer Manufaktur. Vielleicht möchten Sie sich mit folgenden Link für den Newsletter anmelden? So erfahren Sie ganz zeitnah, wann genau die neuen Tiere für die Krippe kommen...
http://werkstaetten-flade.de/newsletter/
Familie Drechsel aus Münchenbernsdorf und Tannenberg schrieb am 10. November 2016:
Liebe Frau Drechsel,
auch wir "Drechsel´s" waren zum Tag des Handwerks in Ihrer Manufaktur...es war für uns sehr beeindruckend, wie man aus einem nackten Holzstück diese einzigartigen Figuren zaubert...wie eine Ihrer Mitarbeiterinnen sagte: "Bei uns ist alles klein - kleine Räume, kleine Figuren..." Der Besuch war ein echtes Highlight für uns drei - Sie sind ein ganz besonderes Team und Ihre Figuren lassen einen in eine ganz andere Welt eintauchen...man hat den Eindruck, jedes der Kleinen möchte uns seine eigene Geschichte erzählen...

Antwort:
Für Ihr Lob, liebe Familie Drechsel, möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Unser Herbst-Sammlertreffen und die Tage des traditionellen Handwerks sind auch für uns immer ein ganz besonderes Highlight. In diesem Jahr war die Faszination und Begeisterung der vielen Besucher in jeden Raum fast greifbar. Es war ein einzigartiges Wochenende, dass nicht nur von unseren FLADE-Figuren sondern auch von den vielen, vielen interessierten Besuchern lebt...
Chris Patzwaldt aus Werdau schrieb am 11. Oktober 2016:
Liebes Flade-Team!
Danke für die Herzlichkeit, welche wir heute bei einer Führung durch Ihre Werkstatt erleben durften.
Es war äußert interessant zu sehen, mit welcher Liebe und Hingabe Sie Ihren Figuren "Leben einhauchen".
Ich werde meine Engel noch mehr bewundern! Bleiben Sie weiter so ein tolles und kreatives Team.
Spätestens im nächsten Herbst werde ich meinen neuen Zuwachs wieder "von zu Hause" aus Olbernhau abholen.
Liebe Grüße Chris Patzwaldt und Familie.
Administrator-Antwort von: Katrin Bosse
Liebe Familie Patzwaldt, auch für uns sind die Führungen immer wieder ein besonderes Erlebnis. Es ist schön, die FLADE Fans einmal ganz persönlich kennenzulernen. Toll, dass wir mit unseren Figuren und der FLADE-Lebensart immer wieder Menschen erreichen und Freude schenken. Vielen Dank für Ihren Besuch. Herzliche Grüße aus der Manufaktur FLADE.
Sabine Lüdtke aus Karlshagen schrieb am 19. September 2016:
Liebes Flade -Team, ich möchte Ihnen bekunden, wie glücklich ich mit dem Umbau meiner alten DDR-Spieldose mit den von mir georderten Flade Figuren bin und den von Ihnen dazu ausgewählten Minis... Nostalgie und Moderne in Einklang! Ein wunderbarer Service der Firma Flade.
Geschichte:
Eigentlich wollte ich den "Umbau" alleine vollziehen (Eigenideen sind gut aber es bedarf auch Werkzeug und Materialien). Deshalb habe ich mich an die Firma Flade gewandt und fand bei den dort arbeiteten "Engelchen" wirklich Gehör und Zustimmung zu dem Projekt.

Spieldose hin geschickt und alles per Mail geregelt. Innerhalb von knapp 2 Monaten ging die reparierte Spieldose mit neuem Drehteller und Bestückung bei mir ein. Freude pur, den die Olbernhauer Kurrende , Tannenbäume und Weihnachtsbaum sowie der legendäre Weihnachtsmann mit Sack und Geschenken sowie ein Minischlitten mit Geschenkpaketen und eine Minieisenbahn sind wirklich eine schöne nachvollziehbare Weihnachtsgeschichte. Die Kinder bringen mit ihren Liedern Freude den Menschen und werden vom Weihnachtsmann belohnt. Es erinnert mich so sehr an meine Kindheit.

Vielen lieben Dank für den unkomplizierten Service und das sie das Projekt möglich gemacht haben.

Ich wünsche Ihnen viele zufriedene Kunden, die sich , wie ich mit Ihren Figuren identifizieren können.
Mein größter Wunsch ist ja, die Manufaktur zu besuchen und den erfühle ich mir bestimmt.

In liebevoller Verbundenheit

Sabine Lüdtke
Claudia Göbel aus Köln schrieb am 13. April 2016:
Liebes Flade-Team, wir möchten uns noch ganz herzlich für die beiden tollen Workshoptage bedanken, die wir vor Ostern bei Ihnen verbringen durften!
Für uns langjährige Sammler ging damit ein großer Wunsch in Erfüllung. Endlich konnten wir hautnah erleben, mit wie viel Geduld und Liebe die einzelnen Figuren und Spieluhren hergestellt werden und im Workshop sogar noch unsere eigenen Fähigkeiten bei der Holzbearbeitung erproben. Es waren unvergessliche Tage für uns und wir kommen ganz bestimmt wieder!
Viele Grüße aus Köln an alle Kollegen des Flade-Teams!
Claudia und Christian Göbel
Heiko Knauthe aus Dresden schrieb am 4. Januar 2016:
Liebe Zauberinnen, Liebe „Flades“, liebes Kathrinchen Zimtstern, liebe Frau Drechsel,

wie oft gehen wir Menschen aneinander vorbei!
Und dann gibt es doch diesen einen Moment – man trifft sich und es geschieht das, woran man sich in seinem Leben immer wieder erinnert. Ein Zauber, dem man nicht mehr entfliehen kann. Genau das ist uns heute bei Ihnen passiert!
Es war bei Ihnen wie zu Hause. Das Gefühl, nur für uns da zu sein, Sie und alle, unter Ihren warmherzigen Händen entstehenden kleinen Botschafter des Glücks, des Friedens, der Liebe, der Sinne, des Freuens erleben zu dürfen, einzutauchen in eine wunderbare Welt, das werden wir nie vergessen!

Danke für diesen einmaligen Tag!

Mit großem Respekt durften wir erleben, mit wie viel Hingabe und Liebe Sie hier in diesem kreativen Team arbeiten, Ideen umsetzen, dem Nachhall der Sinne hinterherspüren und Gefühle in kleine, zarte Wesen hineinpflanzen.
An den leuchtenden Augen unserer Kinder konnten wir wie an einem Glücksbarometer ablesen, wie Sie ihre Herzen berührt haben.
Wir wünschen Ihnen für die Zukunft jeden Tag Momente der Inspiration, gefühlvolle Hände für das tägliche Gelingen, das Glück, das Ihre kleinen Botschafter in die Welt tragen und viele Träume, die die Seele Ihres Handwerkes sind.

Vielen Dank, verbunden mit der Hoffnung, wiederkommen zu dürfen.

Heiko Knauthe
Pädagoge
Private Ganztagsgrundschule IBB Dresden gGmbH

PS: Liebes Kathrinchen Zimtstern, Dir wünschen wir noch soooooo viele Erlebnisse nicht nur zur Weihnachtszeit!
Und: Sei weiter so mutig! Wir sind Deine ganz dollen Freunde!
Deine Klasse 4a
Schmidt,Steffen aus Bruchsal schrieb am 8. Dezember 2015:
Auf einer Einkaufstour durch das Erzgebirge war unser letzter Halt in Auerbach,dort sahen wir imSchaufenster eine wunderschöne Pyramide,es war Liebe auf den ersten Blick ,im Laden erfuhren wir,das eine Lieferung aus Olbernhau eingetroffen ist,gewartet und dann fiel die Entscheidung auf die Winterkinder in Rot.Sehr schön ist,das man mit der Bodenplatte den Radius zum Aufstellen weiterer schöner Figuren erweitern kann.Jetzt wurde der Hinweis eines Ladeninhabers in Annaberg wahr"Kaufen Sie nicht zu viel sondern etwas Schönes und Wertvolles"
Vielen Dank für Ihre Kunst Menschen zu begeistern und die Möglichkeit gegeben ist ein Stück Heimat mitzunehmen. Steffen Schmidt
Fam. Lorenz aus Chemnitz schrieb am 26. Oktober 2015:
Eine sehr gelungene website , die man gar nicht oft genug ansehen kann.
Absoluter Hingucker mit ganz tollen Produkten einzigartig.
Auch zum 25. alles Gute und weiterhin solche Kostbarkeiten aus Ihrer Manufaktur
Mit freundlichen Grüßen
Fam. Udo Lorenz aus Chemnitz Erfenschlag
Janet Müzel aus Köln schrieb am 26. August 2015:
Liebes Flade-Team,
die neue Internetpräsenz ist toll geworden - und da fällt mir ein, dass ich doch einen Gästebucheintrag hinterlassen wollte:

GANZ HERZLICHEN DANK für das individuelle Schatzkästchen zur Taufe mit den drei Engeln und dem Spruch dazu. Es ist ganz toll geworden. Schön, wie Sie meine Zeilen und meine Erklärungen am Telefon verstanden und dann künstlerisch umgesetzt haben.

Und damit Sie ein bisschen auch eine Geschichte um das Kästchen herum wissen, erzähle ich noch dies:

Ich habe das Schatzkästchen direkt bestellt als ich mündlich gefragt wurde, ob ich die Patenschaft für den Sohn meiner Freundin übernehmen würde und dies bejaht hatte. Lang nach unserer ersten Kontaktaufnahme und den Bestellungsdetails, einen Tag bevor das Kästchen schon bei mir ankam, kam eine schriftliche Anfrage des kleinen Anton mit einer ganz schick gestalteten Karte an mich noch einmal offiziell mit folgenden Worten:

"Liebe Jani, ich suche einen Schutzengel, der mich durchs Leben begleitet und mich beschützt, der mit mir lacht und trauert, der mich verwöhnt, ganz doll lieb hat und ab und zu mit mir Quatsch macht.
Willst du meine Patin sein?"

Na Sie können sich denken, WIE SEHR ich mich über Ihre Schutzengel freue, dass ich genau die ausgesucht habe als Geschenk. Jetzt bekommt der kleine Schatz vier Erzgebirgler - die drei von Ihnen und mich.

Ganz herzliche Grüße
Ihre
Janet Müzel
Eva Lindheimer aus Heilbronn schrieb am 26. August 2015:
Hallo, liebe Frau Drechsel,
in dieser Minute erhielt ich Ihre Nachricht und habe auf die Schnelle in Ihrer neuen Präsentation gestöbert - toll und sehr ansprechend! Ich werde mir aber noch viel Zeit nehmen, alles genau anzuschauen.
Wie gerne wäre ich die Erste gewesen, die Ihnen gratuliert, doch vielleicht bin ich die Erste aus dem Heilbronner Land.
Schöne Grüße an Sie und Ihr Team
Eva Lindheimer
Ute Batz aus Olbernhau schrieb am 20. August 2015:
Liebe Kerstin,
zunächst ein großes Kompliment zu Deiner web-Präsentation:von A bis Z gelungen. Der "Flade-Geist" ist auch hier überall zu spüren. Neben meiner umfangreichen Sammlung von Figuren und Engelchen steht seit meinem runden Geburtstag Deine Sonder-Edition einer Spieldose in schwarz mit Motiven des russischen Winters und meinem Lieblingswalzer von Schostakowitsch. Ich freue mich jeden Tag daran und bin sehr stolz darauf.Ich wünsche Dir und allen Flade-friends, dass aus Deinem schier unerschöpflichen Ideenschatz immer wieder neue liebenswerte Geschöpfe entstehen. Allen MitarbeiterInnen weiterhin die besagte Freude an ihrer Arbeit!
Yumi Tobiya aus Prague schrieb am 18. August 2015:
Thank you so much for giving me such a wonderful experience.Your workshop was a precious time for me.My dream came true!
Now I started learning German. I hope to talk with you all more!Anyway,I would like to take your workshop again.
I'm looking forward to seeing you soon.
Yumi

 

——————————————–

FLADE-Gästebuch-Archiv

Jan-Helge Tholander
Friedrichshafen 2015.05.21
Sehr geehrte Frau Flade-Drechsel auch auf diesem Wege möchte ich mich bei Ihnen und Ihrem Team für den Workshop, den ich zusammen mit meiner Schwester, am 13.05, kurz vor meinem Geburtstag, bei Ihnen erleben durfte, bedanken. Bisher hatte ich ja immer schon die wunderbaren Details der Flachshaarengelchen und Ganzjahresfiguren bewundert, aber die Detailverliebtheit, die Geduld und Liebe, mit der jede Figur entsteht, dieses in Mitten Ihres fröhlichen, eifrigen, lustigen, geduldigen… Teams miterleben zu können, war etwas ganz besonders für mich. Danke schön. Es wird wohl nicht der letzte Workshop bleiben, schließlich will/muss ich ja noch einen Teddy „bauen“. :-) Eine wunderbare Idee, so etwas anzubieten, hinter die Kulissen schauen zu können, die Entstehung dieser wunderbaren Figuren mitzuerleben, live

——————————————–

Güther, Johanna
Chemnitz 2015.03.02
Von meiner Mutter besitzen wir einen Engel-Teakholz-eckige Form-Flachshaare-. Er wurde um 1960 in Plauen bei der Firma Knörnschild gekauft. Er hatte Metallflügel, die leider verlorengegangen sind. Könnte es ein Flade-Engel sein?

Antwort:
Sehr geehrte Frau Güther, das Design für Ihren Teakholzengel ist von Herrn Dr. Helmut Flade, hergestellt wurde dieser Engel jedoch nicht in unserer Manufaktur. Unsere Kirschbaumengel mit Metallflügel sind kegelförmig. Wir möchten Sie gern zu uns in die Manufaktur einladen. Am 14.und 15. Mai findet unser Sammlerevent „Frühling unterm Apfelbaum“ statt. Bringen Sie doch zu dieser Gelegenheit Ihren Engel mit und wir schauen mal, was sich machen lässt….

——————————————–

Familie Kaufmann
Karben 2014.10.07
Unsere ganze Familie wartet sehnsüchtig auf die Ankündigung der Motive für die diesjährigen Flachshaarengel. Oder gibt es in diesem Jahr vielleicht gar keine Neuerscheinungen.
Ein oder zwei Engel würden ja genügen.

Antwort:
Liebe Familie Kaufmann, unsere Engelfamilie ist in knapp 25 Jahren schon ziemlich gewachsen. Insgesamt 81 Engelchen sind es nun schon… Vielleicht finden Sie für sich ein „neues“ Engelchen aus der bisherigen Engelschar? In letzter Zeit haben uns die Sammler förmlich „überrannt“. Das Interesse an unserer neuen Spieldose „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ist enorm und wir haben alle Hände voll zu tun. Es waren (und sind) somit keinerlei Kapazitäten für ein paar neue Engel vorhanden… In unserem Jubiläumsjahr 2015 wird die Engelfamilie aber auf jeden Fall wieder Zuwachs erhalten. Versprochen!

——————————————–

Gudrun Göhl
Baiersdorf 2015.05.19
Sehr geehrte Frau Flade-Drechsel,
als begeisterte Sammlerin Ihrer wunderschönen Figuren, war ich gespannt auf Ihre Neuheiten. Nachdem ich sie gesehen habe, bin ich überwältigt, denn eine Figur ist so schön wie die andere und die Kaufentscheidung wird sehr, sehr schwer fallen.
Ich danke Ihnen und Ihrem Team für Ihre einzigartigen Figuren, an denen ich jetzt schon jeden Tag meine Freude habe.
Herzliche Grüße aus Bayern sendet Ihnen und Ihrem Team
Gudrun Göhl

Antwort:
Sehr geehrte Frau Göhl, Ihr Eintrag ins Gästebuch hat mich sehr gefreut. Vielen Dank für Ihre lieben Worte. Ich wünsche Ihnen gute Entscheidungskraft, um Ihre Lieblinge in der Jubiläumskollektion zu finden…

——————————————–

Familie Speck
Hartha 2014.07.08
Hallo,wir haben ein Figurenpärchen geschenkt bekommen. Es handelt sich um einen Jungen mit Mütze und ein Mädchen jeweils mit einen Schäfchen am Strick. Jede Figur befindet sich auf einen halben runden Sockel. Bitte nennen Sie uns das Herstellungsjahr und weitere Infos. Besten Dank für Ihre Bemühungen.

Antwort:
Ein wirklich schönes Pärchen, was Sie da geschenkt bekommen haben. Das Mädchen mit Schäfchen (Art.Nr. 5105) und der Junge mit Schäfchen (Art. 5106)- die Beiden hatten bei uns Ihre Premerie im Frühjahr 1993. Das Schäfchen hat eine ganz besondere Bedeutung für uns – erstmalig verwendeten wir damals für ein Tier die Seiffner Reifendrehkunst… auch heute noch werden unsere Reifentiere im Freilichtmuseum Seiffen gedrechselt. Zu Beginn schmückte das Schäfchen eine kleine Strohblume, welche wir einige Jahre später durch eine gedrechselte Blüte ersetzt haben. Genauso fertigen wir das Mädchen mit Schäfchen bis heute in Kleinserien. Der Junge ist erst einmal beim Friseur und wird neu eingekleidet, um sich später wieder neu vorzustellen…

——————————————–

Heike Willner
LA Langebrück 2014.07.06
Mein besonderes Erlebnis Da ich meine Mama pflege, habe ich nur ganz selten die Gelegenheit sie zu besuchen. Als les mir möglich war, besuchte ich sie, ich möchte mich bedanken, das sie es mir ermöglicht haben in die Produktion zu schaun und mir alles erklärt wurde auch weil kein tag der offenen Tür war. Vielen, vielen Dank dafür Sie haben mir einen großen Wunsch erfüllt. Wird es vielleicht auch mal die Striezelkinder von ihnen geben? MfG Fan Heike Willner

——————————————–

Klaus Schmidt
St.Johann 2013.12.31
„Da fehlt doch noch was!“ war die Reaktion unserer (erwachsenen) Tochter beim Anblick der weihnachtlichen Szene auf der erweiterten Pyramide. Da fehlt das Kamel und bei den Hirten der Hund und beim Stall Ochs und Esel.
Ja, die fehlen uns sehr bei den wunderbaren neuen Figuren.Ob wir eine Chance haben, dass wir uns zum nächsten Weihnachtsfest über die n?ergänzten Tiere freuen dürfe

Antwort:
Vielen Dank für die Anregung. Es stimmt, Sie sind nicht die ersten Sammler, die diesen Wunsch äußern. Wir nehmen uns dem gedanken an…

——————————————–

Silke Lotsch
Eichenau b. München 2013.11.12
Es muss in den Genen liegen :-). Ich sammle schon seit vielen Jahren eine andere Generation der erzgebirgischen Engel und Blumenkinder. Die kleinen Flade Figuren haben mir aber schon immer gefallen, nur leider kann man nun mal nicht alles sammeln. Um so mehr freue ich mich, das meine nun 11jährige Tochter diese kleinen zauberhaften Figuren ins Herz geschlossen und eine Sammlung angefangen hat. Nun mag einer sagen: ja… mit 11!!!! Ja mit 11 Jahren kann man sich auch für so etwas interessieren und ich finde es toll. Immer wenn wir nun die Oma Dresden besuchen, haben wir einen Flade Engerl oder Kind im Gepäck. Zu süß sind diese kleinen Figuren. Mögen ihnen nie die Ideen ausgehen. Viel Erfolg weiterhin und alles Gute

Antwort:
Es ist für mich ganz wunderbar, wenn sich Kinder für meine Figuren interessieren. Sie haben mir mit Ihrer Nachricht eine große Freude gemacht!

——————————————–

Petra Hofmann
Lichtenstein 2013.02.07
Auf die Frage in Ihrem Newsletter möchte ich antworten, dass auch bei uns zu Hause bis zum 2. Februar „gelichtelt“ wird. Und das, obwohl wir am Rande des Erzgebirges wohnen.Ich kenne diese Tradition von meinen Großeltern, die im Erzgebirge lebten. Als Kind war es für mich etwas Besonderes, dass die Weihnachtszeit so lange ging.Zum Glück konnte ich meinen Mann (einen „Flachländer“) vom Fortsetzen dieser schönen Tradition überzeugen.Seit nunmehr fast 20 Jahren gehören auch die Flachshaarengelchen mit dazu, bis sie dann im Frühjahr vom „Rest der Flachshaarfamilie“ abgelöst werden.Auch nach so vielen Jahren ist es immer wieder eine Freude, jede einzelne Figur zu bestaunen und zu sehen, wie die Gestaltung der Figuren im Laufe der Jahre immer detailreicher wurde. Ich hoffe, es gibt auch in Zukunft immer wieder Neues zu bestaunen. Herzliche Grüße – auch an alle Mitarbeiterinnen – Ihre Petra Hofmann

Antwort:
Vielen Dank für das schöne Kompliment. Die Ideen werden mir nicht ausgehen, das kann ich Ihnen versprechen.

——————————————–

fritz und uta wulsten
rostock 2013.01.08
nachdem wir schon lange zu den bewunderern ihrer flachshaarfiguren und der wilhelm busch figuren ihres vaters gehören,hatten wir am tag des handwerks 2012 erstmalig gelegenheit,frau drechsel in ihrer olbernhauer werkstatt kennen zu lernen.sie war so freundlich und bot sich an,zwei mitgebrachte püppchen kurzfristig zum fest zu reparieren,dafür nochmals ganz herzlichen dank und weiterhin spaß und erfolg bei ihrem kreativen schaffen.uta wulsten

Antwort:
Liebe Frau Wulsten, es war mir eine große Freude, Sie und Ihren Mann wiederzusehen. Die Überraschung ist Ihnen gelungen!

——————————————–

Victoria
Zwönitz 2012.12.20
Das Buch ist wirklich ein Meisterwerk. Beim Vorlesen in unserer Klasse hingen die Kinder mir an den Lippen und Das Buch ist wirklich ein Meisterwerk. Beim Vorlesen in unserer Klasse hingen die Kinder mir an den Lippen und wollten gar nicht, dass ich aufhöre! Tolle Idee und super Umsetzung! Vielen Dank noch einmal für das Buch!

Antwort:
Liebe Victoria, vielen Dank für die schöne Reaktion auf das Adventskalenderabenteuer „Kathrinchen Zimtstern oder die Geschichte vom verschwundenen Engelchen“. Wir haben ähnliche Berichte von anderen Grundschulen und auch von Familien bekommen. Die Geschichte begeistert sowohl Kinder als auch Erwachsene!

——————————————–

Lena Gavazzi
Pennsylvania, USA 2012.12.12
While I lived in Marburg, I collected some of your beautiful figures and gave them to my mother. She loves them and wants to continue the collection. Some day I would love to bring her to the workshop.

——————————————–

Bettina und Bernd Rex
Thalheim 2012.11.11
Zum Tag des traditionellen Handwerks am 21.10.2012 weilten wir unter anderem in Ihren Werkstätten. Angetan von der handwerklichen und künstlerischen Meisterschaft Ihrer Erzeugnisse entschieden wir uns, ein Figurenbild mit 2 Kindern als Geschenk zu erwerben. Dieses wurde von Ihnen liebevoll mit niedlichen Details zu einem Gesamtkunstwerk gestaltet und wir waren, als wir es vor zwei Tagen in den Händen hielten, einfach nur begeistert. Wir sagen hiermit ein ganz herzliches Dankeschön und verbleiben mit vielen Grüßen und guten Wünschen für alle.

——————————————–

S. Theurer
Bargteheide 2012.11.08
Per Zufall bin ich 1998 auf dem Weihnachtsmarkt in Hamburg über die wunderbare Spieldose „Der Weihnachtsmann kommt“ gestolpert, seitdem habe ich mein Herz an Flade verloren. Und jedes Jahr warte ich gespannt auf die Neuheiten aus Ihrem Haus.

——————————————–

Gisela Schwarzkopf
Hasselroth/Hessen 2012.11.07
Ich habe heute meine ersten Flade Erzeugnisse erhalten, und muß sagen schade dass mir diese hübschen Sachen nicht früher ins Auge gefallen sind. Ich denke ich werde nicht dass letzte Flade Engelchen in Händen gehalten habe. Ich bin begeistert
Herzliche Grüße Gisela Schwarzkopf

——————————————–

Bernd Asmus
Berlin 2012.11.02
Wir waren auch da zum Tag der offenen Werkstatt Ende Oktober. Ich kann meiner „Vorrednerin“ nur zustimmen: Ein grandioses Erlebnis! So filigrane Arbeit, so viel Können und so viel Freude am Tun! Vielen Dank dafür, daß Sie uns mit ihren Events teilhaben lassen an ihren Gedanken und Entwicklungen. Wir kommen bald wieder, vielleicht schon im Advent. Herzliche Grüße aus Berlin!

——————————————–

Sophie Carstens
Hamburg 2012.10.25
Vielen Dank für die zauberhaften Tage bei Ihnen in der Werkstatt. Wir haben uns davon überzeugen können, wie kunstvoll und mit wieviel Hingabe Sie an Ihren Figuren arbeiten. Nie wieder werde ich mir über den Preis für das Kunsthandwerk aus dem Erzgebirge Gedanken machen! Wir sind mit vielen schönen Eindrücken wieder nach Hause gefahren und kommen im nächsten Jahr zum Tag des Handwerks wieder ins Erzgebirge. Alles Gute für Sie und alle Flade-Frauen.

——————————————–

Ute Appel
Viersen 2012.07.03
…wie mein Name bereits andeutet, lieben meine Tochter und ich das Mädchen mit dem Apfelkorb. Die Figur ist liebevoll gestaltet. Die kleinen Details wie Blümchen, Äpfel und Zöpfe des Mädchens sind immer schön anzuschauen. Jede weitere Figur ist bei uns im Hause herzlich willkommen!

——————————————–

Christine Freimüller
Marxzell 2012.09.17
…hoffentlich schaffe ich es noch in diesem Jahr wieder bei Ihnen vorbeizuschauen. Ihre neuen Engelsfiguren mit Paketen und Wunschzettel haben bereits mein Herz erobert und wären eine Bereicherung zu meinen bereits vorhanden Engeln. Ihre detailreichen und liebevoll gestalteten Figürchen bereitet immer wieder Freude …….

——————————————–

Helga Hänsel
Wegberg 2012.06.29
Ihr Olbernhauer Figurenbild schenkt mir immer wieder Freude. Im Wohnzimmer hat es ein schönes Plätzchen gefunden. Da kann das Wetter draußen oder das Fernsehprogramm drinnen noch so mies sein ñ ein Blick auf süßen Häschen unterm Baum und ich habe augenblicklich gute Laune. Dafür herzlichen Dank!

——————————————–

André Eisoldt
München 2012.06.19
Ja, mein Herz schlägt für die entzückenden Flade Flachshaarkinder und Engelchen. Weil die kleinen Blondinnen so bezaubernd sind. Weil sie die unverwechselbare Handschrift von Frau Drechsel tragen. Und weil sie mit so viel Liebe in filigraner Handarbeit entstehen. Konnte mich in der Manufaktur mit eigenen Augen überzeugen und freue mich, bald mal wieder vorbeizuschauen.

——————————————–

Heike Kuner
Olbernhau 2012.05.30
… einen Tag zu spät, dabei wollte ich die Erste sein im Gästebuch! Ich liebe jede meiner kleinen Figuren und erfreue mich immer wieder aufs neue, sie in unserem Haus in Szene zu setzen.Die Ideen sind immer wieder zauberhaft. Bitte auch meinen Sonderwunsch verwirklichen!

——————————————–

Katrin Bosse
Olbernhau 2012.05.29
Für mich ist jede meiner Fladfiguren ein kleiner Wegbegleiter. Sie begleiten mich im Sommer mit Gießkanne, im Winter mit Schlitten, als Engel zu Weihnachten oder als Spieldose mit einer kleinen Geschichte und Klängen zum Träumen- immer ist die passende Figur da. Ganz besonders zauberhaft finde ich die Neuheiten 2012 mit ihren Tieren – man möchte sofort losstreicheln! Danke dafür … und ich freue mich schon auf meine neuen Wege(begleiter) …

——————————————–

Barbara Epperlein
Dresden, 2012.04.13
Sehr geehrte Frau Flade-Drechsel,
vielen Dank für die Einladung zu den Tagen der offenen Tür. Gern sehe ich mir wieder in Ihrer Manufaktur die Herstellung der bezaubernden Figuren und die Neuheiten an. Seit Weihnachten gehören die zwei reiselustigen Mädchen zu meiner Sammlung, meine Kinder haben sie mir geschenkt. Alles Gute und viele Grüße aus Dresden von Barbara Epperlein